Ein herzliches Willkommen auf unserer Homepage!

Hier finden Sie umfassende Informationen über uns und unsere Leistungen.

Gerne stellen wir uns Ihnen vor!

Praxisbild / Behandlung

Das Praxisprofil - das Leitbild unserer Praxis

Ein Praxisprofil beschreibt unsere Politik, das Selbstverständnis und unsere Grundprinzipien. Es soll verdeutlichen, wofür unsere Praxis steht und ein realistisches Idealbild wiederspiegeln. Wir freuen uns über ein Feedback oder Anregungen Ihrerseit und stehen gerne bei Rückfragen zur Verfügung.

Unsere Praxismaxime lautet: Aegroti salus suprema lex - Das Wohl des Patienten ist höchstes Gesetz!

Leistungsspektrum und Tätigkeitsschwerpunkte

Unsere Praxis beschäftigt sich mit der Prophylaxe, konservierenden Zahnheilkunde, Kinderzahnheilkunde, Endodontologie, Prothetik, Funktionsanalyse, der Chirurgie, Parodontologie und der Implantologie. Sie deckt das gesamte Spektrum der Zahnheilkunde ab, außer Kieferorthopädie. Wir verwenden ausschließlich geprüfte Materialien und Medikamente, welche unseren hohen Qualitätsansprüchen entsprechen.
Zu den weiteren Aktivitäten gehören die Zusammenarbeit mit unserem zahntechnischen Praxislabor und einem Fremdlabor. Hinzu kommen die Anwendungen und Verfeinerungen der modernsten und wissenschaftlichen anerkannten zahnärztlichen Methoden, und alle unternehmerischen Funktionen einer selbständigen Praxis.
 
Behandlung

Unsere behandelnden Zahnärzte arbeiten auf hohem Qualitätsniveau und sind in der Lage, sämtliche Behandlungsformen in Zusammenarbeit mit dem Praxis- und Fremdlabor labortechnisch umzusetzen.
Die Herstellung des Zahnersatzes erfolgt im praxiseigenen Labor in enger Zusammenarbeit mit einem Fremdlabor, was einen wichtigen Aspekt in der Qualitätssicherung bedeutet Prävention durch professionelle Mundhygiene ist ein wichtiger Bestandteil unserer Praxisphilosophie. Die Prophylaxe wird zudem vorbereitend zu Großbehandlungen und zur Nachsorge und Pflege umfassender Behandlungsleistungen umgesetzt.
Neben umfassender Beratung zur Zahngesundheit bieten wir individuelle Produkte zur Zahnpflege und Informationsmaterialien an.

Nebenleistungen

Für den Patienten:
-    Beratungsleistungen zur umfassenden Information über die Behandlung und die Finanzierungsmöglichkeiten (individuelle Kostenbesprechungen bei der Verwaltungsassistentin)
-    Unterstützung im Schriftwechsel mit den Krankenkassen und Versicherungen
-    aktuelle Praxisnews und Informationen über Behandlungen und die Praxis durch die Homepage www.strobel-zahnarzt.de
Für den Mitarbeiter:
-    Schulungsangebote intern und extern
-    Information über neueste wissenschaftliche Entwicklungen durch den Praxisinhaber und Fachlektüre
-    Leistungsbezogene Gehälter

Lage und Ausstattung der Praxis:

-    Die Praxis liegt im Stadtteil St. Georgen, in Freiburg im Breisgau.
-    Sie umfasst 4 Behandlungszimmer, 1 Büro, 1 Rezeptionsbereich, einen Röntgenraum, einen Sterilisationsbereich, einen Laborbereich, ein Wartezimmer, einen Aufenthaltsraum, ein Umkleideraum mit Lagerhaltung für die Mitarbeiter, 1 Tiefgaragenstellplatz und 2 Parkplätze vor dem Haus und 2 Kellerabteile.
-    Die Praxis ist über eine Treppe vor dem Haus und im Treppenhaus erreichbar, sie ist nicht komplett barrierefrei.

Lage und Ausstattung des Praxislabors:
-   Das Labor liegt nahe der Praxis, in der selben Straße
-   Es umfasst einen Gipsraum, einen Aufenthaltsraum, einen Keramikraum, einen     Arbeitsraum für alle Techniker und einen Kellerraum.

Partner und Lieferanten

Wir behandeln unsere Patienten, Geschäftspartner und Lieferanten fair, offen und ehrlich. Regelmäßige Bewertungen der wichtigsten Lieferanten und Geschäftspartner garantieren eine gleichbleibend qualitativ hochwertige Zusammenarbeit.

Patienten

Unser Patientenstamm ist überwiegend gesetzlich versichert, nimmt jedoch private Leistungen in Anspruch. Der Anteil der Privatpatienten ist in einem guten Durchschnitt.
    
Das gesamte Praxisprocedere ist patientenorientiert. Es zielt darauf ab, den Patienten zu einem mündigen Patienten zu machen. Er soll in die Therapiefindung miteingebunden werden und fähig sein, über Art und Umfang seiner oralen Rehabilitation mit zu entscheiden.

Praxisteam

Wir, das Praxisteam, legen besonderen Wert auf Qualität, Ästhetik, Funktionalität und Langlebigkeit der Behandlungsergebnisse. Eine rasche Umsetzung neuer anerkannter, wissenschaftlicher Verfahren wird angestrebt. "Alt Bewährtes" wird stetig geprüft, in Hinblick auf mögliche Verbesserungen. Ein hohes Bildungsniveau aller Mitarbeiter wird durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen gehalten.
Wir sehen die Aufgabe einer modernen Zahnarztpraxis im Angebot einer zeitgemäßen, bestmöglichen Behandlung - individuell abgestimmt auf den Patienten - und einem möglichst umfassenden Service im und um das Behandlungszimmer. Dabei ist uns wichtig, wirtschaftlich erfolgreich zu arbeiten, immer unter dem Gesichtspunkt, dass der Patient für eine qualitativ hochwertige Leistung bezahlt und es sich um ein faires Geschäft handelt.
Das erfordert eine große Fachkompetenz aller Praxismitglieder in allen Bereichen:
-  Erstellung individueller Heil- und Kostenpläne, intensive Beratung durch die Verwaltungsfachangestellte/Arzt.
-  Kompetente Prophylaxemaßnahmen (Aufklärung über Mundhygienestatus, Verbesserung und Behandlungsmöglichkeiten) durch fortgebildetes Fachpersonal.
-  Therapeutische Maßnahmen durch Zahnärzte/Team in allen Sektoren der modernen Zahnheilkunde (Konservierende Zahnheilkunde, Prothetik, Funktionsanalyse,  Chirurgie, Parodontologie, Endodontologie,  Implantologie) - außer Kieferorthopädie.
-  Umsetzung höchster ästhetischer und funktioneller Ansprüche seitens des Patienten und Arztes durch qualifizierte Zahntechniker unseres eigenen, modernen Praxislabors sowie durch das Fremdlabor.
-  Stetige Weiterentwicklung und Einhaltung von höchsten Hygienemaßnahmen und Richtlinien nach aktuellem Stand, stetige Wissensaktualisierung durch Fortbildungsmaßnahmen und internes Wissensmanagement.
Unsere Ziele können nur dann erreichbar sein, wenn jeder Mitarbeiter seinen Platz im Team ausfüllt. Auch in der Rangfolge ist jedes unseres Teammitgliedes gleichwertig.
Die Umsetzung aktueller Hygienestandards und stetige Einhaltung von Richtlinien und gesetzlichen Forderungen sind uns ebenso wichtig, wie die ständige Überwachung und Instandhaltung der Praxiseinrichtung. Die Einhaltung von Prüf- und Wartungsintervallen unserer Geräte - besonders der Medizinprodukte - wird engmaschig kontrolliert und mit ausgewählten Partnern durchgeführt.

Qualitätsmanagement

Um die qualitativ hohen Standards in jedem Bereich unserer Praxis sicherzustellen, ziehen wir ein anerkanntes Qualitätsmanagementsystem, nach der Norm ISO 9001  heran. Dies soll sicherstellen, dass der Patient nicht nur den persönlichen Umgang und eine hochwertige zahnmedizinische Versorgung zu erwarten hat, sondern diese auch bekommt. Die stetige Verbesserung unserer Dienstleistungen hat ebenfalls einen hohen Stellenwert.
Im Zuge des am 26. Februar 2013 in Kraft getretenen Patientenrechtegesetz und der Großrevision der ISO 9001:2015 haben wir unser bereits bestehendes  Risikomanagement und Fehlermeldesystem weiterentwickelt. Es wurden anerkannte Verfahren zur Auswertung der möglichen Risiken und Maßnahmenpläne zur Verringerung bzw. Vermeidung von Risiken eingeführt. Ebenso befassten wir uns intensiv mit dem Fehlermeldemanagement und dem Umgang mit beinahe oder bereits geschehenen Fehler, um unsere Prozesse und Handlungen weiter zu optimieren. Uns liegt sehr am Herzen, Kritik konstruktiv umzusetzen und aus möglichen oder geschehenen Fehler zu lernen, um unseren Qualitätsansprüchen gerecht zu werden. Unser Streben nach Verbesserung steht hier im Vordergrund, das Wohl des Patienten ist auch hier höchstes Gesetz. Ein Instrument der Feststellung der Patientenzufriedenheit ist die regelmäßige Umfrage mittels Fragebogen. Hier werden allgemeine Themen und auch Teilbereiche der Behandlungen beurteilt.
Ebenfalls implementieren wir die neuen Normanforderungen nach ISO 9001:2015. Die komplette Umsetzung erfolgt bis zur Rezertifizierung 2017. Zu den größten Neuerungen gehören der Kontext der Organisation und die Einbindung der interessierten Parteien.
Im Kontext unserer Praxis handeln wir in wirtschaftlichen, medizinischen und rechtlichen Zusammenhängen, die wesentlichen Einfluss auf die Gestaltung des Qualitätsmanagementsystems haben. Wesentliche Themenstellungen für die Zweckerfüllung und strategische Ausrichtung des Unternehmens sind interne und externe Themen. Hier befassen wir uns insbesondere mit gesetzlichen, technischen, wettbewerblichen, marktüblichen, kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Themen.
Zum Kontext unserer Praxis gehören auch die interessierten Parteien. Die für uns und unser QM-System relevanten interessierten Parteien werden benannt, Erwartungen / Anforderungen dieser werden festgehalten und mit Kennzahlen - sofern vorhanden - überprüft und überwacht.

Unsere Werte

Das Praxisteam steht zu fest definierten Werten in der Zahnheilkunde.
Unsere Wertvorstellungen sind:
      
a)    Aktuelle, moderne und innovative Zahnheilkunde, um unseren Patienten eine     zeitgemäße Behandlung zu bieten. Präzision, um die Langlebigkeit unserer Arbeiten zu gewährleisten. Anspruchsvolle Zahnheilkunde, die sowohl ästhetischen als auch funktionell höchsten Ansprüchen genügt, von der genauen Befundaufnahme bis hin zur Nachsorge.    Umsetzung höchster ästhetischer und funktioneller Ansprüche seitens des Patienten und Arztes durch qualifizierte Zahntechniker unseres eigenen, modernen Praxislabors sowie durch das Fremdlabor
b)    Kompetenz in allen Bereichen der Zahnheilkunde, sowie auch der Menschenführung (soziale Kompetenz). Das Ziel unserer Praxis ist es, unseren Patienten qualitativ hochwertige Zahnheilkunde anzubieten, die sich an deren Wünschen und den Erfordernissen orientiert. Sie entspricht dem jeweils neuesten Stand der zahnärztlichen und wissenschaftlichen Erkenntnis. Dazu bilden sich sowohl die Zahnärzte als auch das Personal konsequent fort. So ist es uns möglich, dem Patienten ein breites Spektrum an Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten anzubieten und aus dieser Vielfalt heraus die geeigneten zahnärztlichen Maßnahmen individuell für den Patienten zu finden.
c)    Fairness im Umgang mit Mitarbeitern und Patienten. Dies bedeutet auch, dass wir klar und deutlich unsere Behandlungsplanung und die daraus resultierenden finanziellen Belange ansprechen und dass auch die Anforderungen an unsere Mitarbeiter klar und deutlich formuliert sind. Unsere Qualitätspolitik orientiert sich stets an den Bedürfnissen der Patienten und dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Der Patient, der in unserer Praxis betreut wird, wird mit seinen Beschwerden und Wünschen gehört und ernst genommen.    Wir behandeln unsere Geschäftspartner und Lieferanten fair, offen und ehrlich. Wir verwenden nur Materialen und Medikamente, die den Qualitätsansprüchen unserer Praxis entsprechen.
Alle Mitarbeiter tragen eigenverantwortlich für einen reibungslosen Ablauf Sorge. Hierzu gehört ebenfalls die Berücksichtigung der individuellen Patientenwünsche und ­reklamationen. In kooperativer Weise sind alle Teammitglieder bestrebt, die gestellten Anforderungen bestmöglichst zu erfüllen und am kontinuierlichen Verbesserungsprozess mitzuwirken.

Qualitätsziele

Die Qualitätsziele werden in den Mitarbeiterbesprechungen diskutiert und schriftlich fixiert. Sie werden im jährlichen Audit überprüft, korrigiert und ggf. unter Festlegung der Mittel zur Realisierung fortgeschrieben.
Zur Zielerreichung ist eine klare Aufgabenstruktur mit definierten Verantwortungs-bereichen unabdingbar. Trotzdem muß jeder Mitarbeiter den anderen in dringenden Fällen vertreten können, um den Praxisablauf auch in außergewöhnlichen Situationen (Krankheit/Urlaub, Notdienst, etc.) aufrecht zu erhalten. Hierzu gibt es in der Stellenbeschreibung eine Vertretungsregelung. In der Verwaltung wird ein rotierendes System angewendet, um eine gleichmäßige Aufgabenverteilung und Wissen zu fördern.

Planung des Qualitätsmanagementsystems

Die Planung des QM-Systems orientiert sich an gesetzten Qualitätszielen, aber auch an eingeführten Standards, die einer ständigen Prüfung durch das Fehlermanagement unterliegen. Sie umfasst einerseits die Planung benötigter Ressourcen, des Kenntnisstandes der Mitarbeiter, des Informationsflusses und der Kontrolle.
Mittels eines Auditjahresplans werden die zu auditierenden Bereiche für die jährliche Bewertung terminiert. Neben der jährlichen QM-Bewertung finden regelmäßige Mitarbeiterbesprechungen statt, zur Feststellung des Entwicklungsstands der Zielvorgaben und zur Klärung offener Fragen.

Verantwortung, Befugnis und Kommunikation

Die Verantwortungen und Befugnisse der Mitarbeiter sind in den Stellenbeschreibungen dargelegt oder werden im Ausnahmefall durch einen befugten Mitarbeiter delegiert. Die Aufgabenstruktur muss klar kommuniziert werden und wird daher anhand des Organigramms verdeutlicht.
Trotz der konkreten Aufgabenzuordnung muss in Ausnahmesituationen die Praxis funktionsfähig bleiben. Die Vertretungsregelung ist im Wesentlichen für Fälle wie Krankheit oder Urlaub festgelegt. In Notfällen müssen alle Aufgabenbereiche für die Praxismitarbeiter transparent sein und sind daher für alle Mitarbeiter zugänglich in den Prozessabläufen schriftlich niedergelegt.

News

FREIE STELLEN! mehr »

14.03.2018: Unser neuer Zahnarzt: Herr Christopher Vedecnik mehr »

18.09.17: Wir sind jetzt auch auf Facebook! mehr »

Zertifikat